Software Systems Scientific Computing

Download Ausgleichsvorgänge in elektro-mechanischen Systemen mit by Rolf Müller PDF

By Rolf Müller

Das Buch vermittelt Grundlagen der Modellierung, examine und Simulation elektromechanischer Systeme unter Verwendung des Computeralgebra-Systems Maple. Am Anfang werden die für die Arbeit mit Maple notwendigen Befehle in konzentrierter shape anhand von einfachen Beispielen vorgestellt. Ausführlich wird danach auf das Lösen von Differentialgleichungen und Differentialgleichungssystemen mit Maple eingegangen. Das Vorgehen bei der Ermittlung analytischer und numerischer Lösungen wird beschrieben und an zahlreichen Beispielen erläutert.

Show description

Read Online or Download Ausgleichsvorgänge in elektro-mechanischen Systemen mit Maple analysieren: Grundwissen für Antriebstechnik und Mechatronik PDF

Best software: systems: scientific computing books

Mathematische Begriffe visualisiert mit Maple V: für Lehrer und Dozenten

Im Buch und auf der CD-ROM werden 39 Unterrichts-/ Vorlesungsthemen dargestellt. Die elektronischen Arbeitsbl? tter auf der CD-ROM liefern f? r Lehrer und Dozenten an Schulen und Hochschulen ein Medium mit dessen Hilfe grundlegende mathematische Begriffe veranschaulicht werden. Dies erfolgt sowohl in Schaubildern, dreidimensionalen Darstellungen als auch in Animationen, die in shape von kleinen Filmen abstrakte mathematische Begriffe greifbarer und damit begreifbarer machen.

Image Processing: Tensor Transform and Discrete Tomography with MATLAB

Concentrating on mathematical equipment in machine tomography, photo Processing: Tensor rework and Discrete Tomography with MATLAB® introduces novel methods to aid in fixing the matter of photo reconstruction at the Cartesian lattice. particularly, it discusses tools of photo processing alongside parallel rays to extra speedy and properly reconstruct photographs from a finite variety of projections, thereby warding off overradiation of the physique in the course of a computed tomography (CT) experiment.

Signals and Systems with MATLAB Computing and Simulink Modeling, Fourth Edition

This article features a entire dialogue on non-stop and discrete time signs and platforms with many MATLAB examples. it really is written for junior and senior electric and machine engineering scholars, and for self-study via operating execs. the necessities are a uncomplicated direction in differential and fundamental calculus, and easy electrical circuit thought.

Extra resources for Ausgleichsvorgänge in elektro-mechanischen Systemen mit Maple analysieren: Grundwissen für Antriebstechnik und Mechatronik

Example text

Wurzel mit der Funktion surd. 1 Zahlendarstellung Ein Computeralgebra-System muss neben ganzen Zahlen (Typ Integer) auch gebrochene Zahlen möglichst exakt abbilden und verarbeiten. 5235987756, sondern als ʌ/6 ausgegeben. 3 Zahlen, mathematische Funktionen und Konstanten 29 > arcsin(5/10); Maple kennt aber auch Gleitpunktzahlen und kann sie mit einer vom Nutzer vorgegebenen Genauigkeit darstellen bzw. verarbeiten. 5 notiert, dann liefert Maple das Ergebnis ebenfalls als Gleitpunktzahl. ). Mit Hilfe der Maple-Variablen Digits kann man die Genauigkeit aller folgenden Gleitpunktoperationen neu festlegen.

Alle Längen- und Dickenangaben können absolut oder relativ erfolgen. Standard ist relativ = false, d. h. die Werte werden als Absolutwerte interpretiert. Bei relativer Vorgabe beziehen sich die Zeigerdicke und die Länge der Zeigerspitze auf die Zeigerlänge und die Dicke der Zeigerspitze steht in Relation zu deren Länge. Wird die Zeigerlänge als Relativwert vorgegeben, dann bezieht sich diese Angabe auf die Distanz zwischen den Endpunkten des Vektors. 1: pzeiger1:= arrow([0,0],[Re(zeiger1),Im(zeiger1)], Opt, color=blue): pzeiger2:= arrow([0,0],[Re(zeiger2),Im(zeiger2)], Opt, color=black): pzeiger3:= arrow([0,0],[Re(zeiger3),Im(zeiger3)], Opt, color=gray): display([pzeiger1, pzeiger2, pzeiger3]); Die gleiche Zeigerdarstellung wie oben lässt sich mit etwas weniger Schreibaufwand mit Hilfe der Funktion seq erzeugen.

Beispielsweise kann er unter Input display zwischen Maple Notation und 2D Math Notation wählen. Für das Formatieren einzelner Arbeitsblätter bzw. Dokumente bietet Maple ähnliche Möglichkeiten wie die bekannten Textverarbeitungssysteme. Dem Nutzer stehen verschiedene Formatvorlagen, z. B. , zur Verfügung. Er kann die vorhandenen Formatvorlagen über das Menü Format ĺ Styles auch ändern oder durch eigene ergänzen. Das Menü Format ĺ Manage Style Sets ermöglicht es außerdem, statt des Standardsatzes von Formatvorlagen einen vom Nutzer definierten Satz aus einer Datei zu laden.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 17 votes