Bibliographies Indexes

Download Die 10 Gebote des gesunden Menschenverstands by Nikil Mukerji PDF

By Nikil Mukerji

Klar und vernünftig denken - eine praktische Anleitung
Dieses Buch erklärt anschaulich und lebensnah die zentralen Grundsätze vernünftigen Denkens - die 10 Gebote des gesunden Menschenverstands. Diese Regeln sind essenziell für jeden, der im Leben Erfolg haben möchte. Denn wer Erfolg haben will, muss klug entscheiden. Und wer klug entscheiden will, muss klar und vernünftig denken. Jedes Gebot wird wissenschaftlich fundiert erläutert und anhand zahlreicher Beispiele aus verschiedenen Lebensbereichen veranschaulicht. Konkrete Tipps erleichtern Ihnen die Umsetzung der 10 Gebote in Ihrer eigenen Lebenspraxis.
Der Autor Nikil Mukerji hat Philosophie und Wirtschaftswissenschaften studiert. Heute ist er Geschäftsführer des Executive-Studiengangs Philosophie Politik Wirtschaft (PPW) an der Ludwig-Maximilians-Universität München und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Philosophie und politische Theorie. Zudem arbeitet er als freiberuflicher Unternehmens- und Politikberater für das Institut für Argumentation in München.

Show description

Read Online or Download Die 10 Gebote des gesunden Menschenverstands PDF

Best bibliographies & indexes books

Catalogue of English Bible Translations: A Classified Bibliography of Versions and Editions Including Books, Parts, and Old and New Testament Apocrypha ... and Indexes in Religious Studies)

Whereas different Bible catalogs can be found, this accomplished reference ebook is destined to turn into the normal within the box. Chamberlin's one-volume paintings lines the e-book heritage of a number of variations of Bible translations and provides important decriptive annotations. The catalog not just contains whole Bibles, but additionally outdated and New Testaments, partial texts, commentaries that come with translations, kid's Bibles, Apocryphal writings, and the Koran, in addition.

Gender Equity in Education: An Annotated Bibliography

Fresh reviews exhibit that, both consciously or unconsciously, academics aren't working towards gender fairness within the school room. Boys are known as on extra in school than ladies and are inspired to pursue careers from which ladies are excluded simply because they're regarded as much less able. critical questions come up for educators and counselors during this time of accelerating knowledge of the results of gender bias, comparable to what contains a gender-fair schooling and the way can gender fairness turn into a part of the school room curriculum?

Church and State in Historical Perspective: A Critical Assessment and Annotated Bibliography (Bibliographies & Indexes in Religious Studies)

The topic of church and kingdom is one in detail linked to the historical past of Christianity and Western civilization. in spite of the fact that, the topic is one who is under no circumstances constrained to anyone non secular culture, civilization, or interval of background. fairly, it's a topic that has historic and common importance to all cultures and spiritual traditions in the course of the global.

Tower and the Bridge: The New Art of Structural Engineering

What do constructions equivalent to the Eiffel Tower, the Brooklyn Bridge, and the concrete roofs of Pier Luigi Nervi have in universal? in keeping with this publication, now in its first paperback variation, all are impressive examples of structural artwork, an exhilarating shape specific from both structure or computer layout. Aided by way of a couple of wonderful illustrations, David Billington discusses prime structural engineer-artists, reminiscent of John A.

Additional resources for Die 10 Gebote des gesunden Menschenverstands

Example text

8 noch genauer eingehen. Denken Sie lückenlos 33 men an, das Prinzip erfordere von uns, dass wir unserem Gesprächspartner weitestgehend entgegenkommen und damit unsere eigene Position aufgeben. Das ist nicht gemeint. Das Prinzip verlangt lediglich, dass wir unseren Gesprächspartner ernst nehmen und ihm Vernunft und Einigungswillen unterstellen – nicht mehr und nicht weniger. Zusammenfassung In diesem Kapitel besprachen wir das zweite Gebot des gesunden Menschenverstands, das Lückenlosigkeit im Denken erfordert.

Mit dem Wissen, das wir heute haben, ist es natürlich einfach, diese Frage zu beantworten. Denn wir müssen uns ja nur die tatsächliche Welt vorstellen: Ja, es kann sein, dass Mobiltelefone mit großen externen Tastaturen leichter zu bedienen sind. Und ja, es kann sein, dass Mobiltelefone mit großen externen Tastaturen klobiger sind. Aber es muss nicht so sein, dass bedienerfreundliche Mobiltelefone klobiger sind. Denn es könnte ja sein, dass es außer einer großen externen Tastatur noch eine andere Möglichkeit gibt, um die Dateneingabe an einem Mobiltelefon zu erleichtern.

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, in der Smartphones eine externe Tastatur hatten? Mit ihrem iPhone hat die Firma Apple dem ein Ende gemacht. Bevor es das iPhone gab, wogen Ingenieure das Für und Wider von großen und kleinen externen Tastaturen ab. Für eine große Tastatur sprach die leichtere Bedienbarkeit. Dagegen sprach, dass eine große Tastatur ein Mobiltelefon klobiger macht. Diese Abwägung basierte auf der Annahme, dass man überhaupt eine externe Tastatur braucht. Die Entwickler bei Apple erfassten das Problem vollständig und übten sich dann in „thinking outside the box“.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 39 votes